Fernwanderweg E1

Wandern ist ein Trend der in vielerlei Hinsicht viele positive Faktoren in sich vereint. Etwa im Urlaub oder auch ansonsten in der Freizeit sind diese Aktivitäten wieder eine Beschäftigung, die in ihrer Vielseitigkeit immer neue Anhänger findet. Der Fernwanderweg E1 ist ein Beispiel für einen sehr bekannten Routen Vorschlag. Dieser Wanderweg bietet mit seinen vielen tausend Kilometern die Vorlage, damit man einige Teile der Strecke einmal intensiv erleben kann. Man kann entscheiden und sich einige sehr interessante Abschnitte für den nächsten Urlaub oder ein verlängertes Wochenende einmal heraus suchen.

Wandern bedeutet die Natur intensiver zu erleben

Der Fernwanderweg E1 ist die Kennzeichnung für den wohl größten Wanderweg im europäischen Netz der bekannten Wanderwege. Die strecke mit rund 7.000 km ist beachtlich und beginnen kann man am Nordkap und enden kann dieser gesamte Tour in Salerno in Italien. Geht einmal davon aus, dass man es lieber wärmer mag, dann sollte man seine Tour in Süditalien starten und Richtung Heimat wandern. Die Tour des Fernwanderweg E1 führt ab Salerno immer nach Norden. Man erkennt diesen Fernwanderweg E1 unterwegs an einem weißen Andreaskreuz und hier in Italien führt die Strecke erst einmal durch verzaubernde Landschaften.

Auch im Norden hat dieser Wanderweg einiges zu bieten

Man kann es sich bequem gestalten oder als Rucksack Tourist einmal etwas besonderes erleben. Die Entscheidung ist bei allen Möglichkeiten die Richtige, denn der Fernwanderweg E1 ist in seinem gesamten Verlauf sehr unterschiedlich. Man muss schließlich nicht unbedingt am Nordkap beginnen, doch auch dieser Abschnitt bietet Natur pur. Hier kann man als Rucksack Tourist immer direkt in der Natur übernachten und dann am Tag weiter wandern. Man sieht schon, die Vielseitigkeit bei der Gestaltung des eigenen Freizeit Verhalten kennt bei diesem Fernwanderweg E1 viele Facetten. So ist es möglich viele interessante Länder kennen zu lernen, Schweden, Dänemark und auch Italien sind Länder, die einen besonderen Reiz bieten und dieser Fernwanderweg E1 ist hier immer präsent.

Europäischer Fernwanderweg E1: